Balayage Look bleibt 2017 angesagt

Wie so viele Schönheitstrends kommt auch die Balayage Färbetechnik aus Frankreich. In Frankreich ist die Färbetechnik schon seit längerer Zeit im Trend. Balayage ist hierzulande seit Frühling 2015 populär und passt zu jedem Haartyp.

Balayage kommt vom französischen Verb „balayer“ was „fegen“ oder „kehren“ bedeutet.

Bei üblichen Färbetechniken wie zum Beispiel bei Folien-Strähnchentechnik werden einzelne Haarpartien (Folien eingepackt) abgeteilt und vom Ansatz bis in die Haarspitzen gefärbt. Bei einem Balayage werden einzelne Haarpartien locker in die Hand genommen und mit der Farbe bepinselt, wie beim fegen oder kehren. Dadurch werden abweichende starke Farbergebnisse erzielt und sorgen für einen dynamischen Look.

Die Haare am Ansatz werden überwiegend nicht mit gefärbt. Die Farbe wird vorwiegend auf die Spitzen, Längen und verstärkt auf die Haare nahe zum Gesicht aufgetragen. Die Farbübergängen sind sehr weich und wirken sehr natürlich.

Hier findest du viele verschiedene Balayage von blond, caramel oder dunkelbraun.

Kategorien: Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.